Kurs Waldorfpädagogik / Berufsbegleitende Fortbildung in Krefeld

Vorbild und Nachahmung, Freies Spiel, Rhythmus im Zeitablauf … sind die Grundlagen der Waldorfpädagogik. Sie helfen uns, die uns anvertrauten Kinder mit Verantwortung zu begleiten. In dieser Fortbildung des Seminars für Waldorfpädagogik geht es darum, diese Instrumente kennen und anwenden zu lernen. Aber genauso wichtig ist es in pädagogischen Einrichtungen die Wahrhaftigkeit im Miteinander leben zu können. Das setzt Vertrauen voraus. Überforderung in vielen Bereichen, bedingt durch die gestiegenen Anforderungen (das Kleinkind, überforderte und lebhafte Kinder, Begleitung fragender Eltern …) und unzureichende Rahmenbedingungen halten uns oft von der Durchführung der Werte Wahrhaftigkeit und Vertrauen ab.

Der berufsbegleitende Kurs Waldorfpädagogik beinhaltet die:

  • Fortbildung Das kleine Kind
  • Fortbildung Inklusion (siehe gesonderter Flyer)


Die Teilnehmenden erstellen im 3. Jahr eine schriftliche Abschlussarbeit zu einem selbst gewählten Thema. Die Fortbildung ist kein staatlicher Ausbildungsgang, sie schließt ab mit einem Zertifikat der Vereinigung der Waldorfkindergärten zur/zum Waldorferzieher/in. Der Kurs richtet sich an Menschen, die in sozialpädagogischen Berufsfeldern tätig sind, bzw. werden wollen, staatlich anerkannte Erzieher/innen, Sozialpädagogen/innen, Pädagogische Mitarbeiter/innen, Tageseltern, pädagogisch Interessierte.

Für eine gelingende Zusammenarbeit in einer Kindergartengemeinschaft werden diese sozialen Werte immer notwendiger. Kommunikation ist wichtiger als Konkurrenz. Aber wie lernen wir das Kommunizieren? Eine Frage für den Einzelnen und für die Gemeinschaft! Wie lernen wir kompetent für uns zu sorgen und parallel das Miteinander nicht zu vergessen? Die Zeit ist längst vorbei, dass jedes Individuum für sich „ringt“. Soziales und einfühlsames Handeln wird immer notwendiger bei unserem Weg in die Zukunft. Die beiden Ebenen – die pädagogische und die soziale – spielen in dieser Fortbildung eine wichtige Rolle. Uns ist es ein Anliegen, die unterschiedlichen Instrumente bereits im Unterricht und in den Arbeitsgruppen zu üben. Das Lernen läuft nicht nur über die Köpfe, sondern auch in den Herzen und in den Händen.

 

Der neue Flyer erscheint in Kürze!

LEITUNG


Anne Marisch

Waldorferzieherin

 

Yvonne Rausch
Verwaltung

 

Anna Katharina Dehmelt

Dozentin für Anthroposophie
und Meditation

 

Anita Sonntag

Waldorferzieherin

 

TERMIN

Dienstag, 9. Januar 2018

DAUER

Grund- und Aufbaukurs, 2 Jahre
Dienstags von 16:30 bis 21:00 h
(außer in der Schulferien NRW)
Die zweijährige seminaristische Arbeit wird in einem 3. Vertiefungsjahr, sowie 6 Wochenenden und 1 Blockwoche pro Jahr (in Köln) abgeschlossen.

ORT

Rudolf-Steiner-Waldorfkindergarten e.V., Haus Kreuzbergstr. 11, 47800 Krefeld

 

KOSTEN / UMFANG

130,00 € monatlich

für 3 Jahre (2 Jahre Unterricht + 1 Vertiefungsjahr)

Förderfähig mittels Bildungsscheck NRW und Bildungsprämie.

 

Für die Zahlungsmodalitäten lesen Sie bitte die AGB