Fortbildung Waldorfpädagogik von der Geburt bis zum Schulbeginn
Köln

Der Kurs richtet sich an Menschen, die in sozialpädagogischen Berufsfeldern tätig sind bzw. werden wollen: Staatlich anerkannte ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, pädagogische MitarbeiterInnen,
Kindertageseltern, pädagogisch interessierte Menschen. Er schließt ab mit dem Zertifikat der Vereinigung der Waldorfkindergärten zum/zur WaldorferzieherIn.

Kursinhalte:
• Grundlagen der Waldorfpädagogik
• Anthroposophische Erziehungskunst
• Zusammenarbeit in der Kindergartengemeinschaft
• Situationen im pädagogischen Alltag meistern
• Wie moderne und zeitgemäße Pädagogik gelingt
• Künstlerische Tätigkeiten
• „Das kleine Kind“
• „Kinder, die aus dem Rahmen fallen“

Abwechslungsreiches methodisches Vorgehen und kleine Arbeitsgruppen ermöglichen eine freie und selbständige Lernweise.

Das Erlernte hilft Ihnen, sich selbst besser kennenzulernen, Ihre pädagogischen Ziele klar zu definieren und Erübtes in Ihre Arbeit einzubringen. Es werden Methoden für ein soziales und einfühlsames
Handeln für den pädagogischen Alltag angeregt.
 


 

LEITUNG


Anne Marisch

Waldorferzieherin

 

Yvonne Rausch

Verwaltung

 

Anna-Katharina Dehmelt

Dozentin für Anthroposophie
und Meditation

 

Anita Sonntag

Waldorferzieherin

 

TERMINE

Nächster Kursbeginn:

Montag, 17.01.2022

Infoveranstaltung: 08.11.2021, 19:00

 

DAUER

36 Monate
1.-2. Jahr:

immer mittwochs 15:30 - 20:30

(außer in den Schulferien NRW)

sowie an 6 Wochenenden und einer Blockwoche

3. Jahr:
7 Wochenenden (Fr/Sa) und eine Blockwoche

 

 

ORT

Seminar für Waldorfpädagogik Köln im Freien Bildungswerk Rheinland,
Michaeli Schule, Vorgebirgswall 4-8, 50677 Köln

 

 

KOSTEN / UMFANG

130,00 € monatlich

für 800 UStd.

Förderfähig mittels Bildungsscheck NRW und Bildungsprämie.

 

Für die Zahlungsmodalitäten lesen Sie bitte die AGB.